Rush & Cash

Banner_RnC.png
rushcashv2_01.png

Rush & Cash, jetzt sowohl in Hold'em als auch in PLO!

  • Sie möchten nicht auf Hände warten? Antwort: Rush.

  • Sie möchten mehr Spaß und Action? Antwort: Cash-Drops

  • Kombinieren Sie beides und schon haben wir ein Spiel, das zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt – Rush & Cash.

Also, was ist Rush & Cash?

Es ist das schnellste Pokerspiel – und wurde gleichzeitig entwickelt, um unserem Motto „Let's make Poker fun again!“ treu zu bleiben,

Das Fazit
  • Cash-Sofortpreise in Höhe von maximal  600 BB machen das Spiel noch spannender

  • Schnellstes Pokerspiel: Sie müssen nicht mehr auf Hände warten, sondern einfach

  • Es ist kein Problem, wenn Sie sprachlos sind, aber hier sind noch ein paar weitere Infos zuRush & Cash. So funktioniert's:

  • Wenn Sie Rush & Cash spielen, fallen zu Beginn mancher Hände zufällig Chips auf den Tisch.

  • Die Drop-Beträge fallen unterschiedlich aus – die kleineren Beträge kommen in den Pot, für mehr Action, und die großen Beträge (wie z. B. 600BB!) werden als direkte Prämie unter den Stacks der Spieler aufgeteilt.

Cash-Sofortpreise-Guthaben-Akkumulierung

Wenn der Pot-Betrag 30 Big Blinds übersteigt, wird der Betrag in Höhe von 0.5 Big Blind für das Cash Drop Guthaben reserviert.

Zahlen & Details

Blind

Spiele

Buy-in

Numbers & Details – 1.png

Jeder Blind für jeden Spieltyp hat einen unabhängigen Cash-Drop-Pool. Sie können den Cash-Drop-Status überprüfen und den Verlauf verfolgen,  Hier

Informationen zu Rush & Cash Table

Einsätze

Blind

Spiele

Standard-Buy-in

Rechen%

Rechenkappe

Rush & Cash Table Information – 0402.png

Mitte

Niedrig

Details & Einschränkungen

Dieses Spiel verwendet 1 Deck mit 52 Karten und das Deck wird nach jeder Hand gemischt.

Der für den Pot zugesagte Betrag bleibt auch im Falle einer Unterbrechung im Spiel.

Die Sitzordnung basiert darauf, welcher Spieler am wenigsten auf der BB-Position saß. Wenn alle Spieler gleich oft auf der BB-Position saßen, werden die Spieler basierend darauf platziert, wer am wenigsten auf der SB-Position saß. Wenn sogar die Sitzbedingungen des SB für alle Spieler gleich sind, wird der Sitz zufällig gewählt.

Tische, die nicht voll sind, werden nicht gerakelt.
Cash Drops unabhängig von der Anzahl der Spieler am Tisch.
Die Cash Drop-Gebühr wird unabhängig von der Anzahl der Spieler am Tisch erhoben.